Existenzgefährdender Stillstand: Ruhende Maschinen vernichten bares Geld

Inhaltsverzeichnis

Albtraum Anlageausfall und seine Folgen

-

Beste Schutzmaßnahme: regelmäßige DGUV Prüfung

-

Der mobile Prüf- und Wartungsservice schützt

Es ist das Worstcase-Szenario in jedem produzierenden Unternehmen: Eine wichtige Maschine oder mehrere Anlagen geben den Geist auf und die Produktion kommt zum Erliegen. Auch wenn der Stillstand „nur“ wenige Stunden dauert, die unmittelbaren Kosten und Folgekosten für mittlere und große Unternehmen sind enorm, die Umsatz- und Imageeinbußen oft verehrend. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich dagegen absichern können.

Ein Produktionsausfall kann sich schnell ereignen und gefährdet nicht selten die Existenz des Unternehmens, welches er unvorhergesehen trifft. Ihre Produktion gerät ins Stocken oder ganz zum Erliegen, die Qualität Ihrer Erzeugnisse leidet, sowohl Partner als auch Kunden wenden sich von Ihnen ab und Ausfall-, Lager- sowie Reparaturkosten häufen sich. Schäden, für die Ihre Versicherung oder Genossenschaft unter Umständen nicht haften, wenn Sie Ihre DGUV Prüfpflicht vernachlässigt haben.

Albtraum Anlageausfall und seine Folgen



Anlageausfälle und Produktionsstörungen kosten die deutsche Wirtschaft jedes Jahr mehrere Milliarden Euro. Die Einzelschicksale dahinter sind ebenso verehrend. Fertigungs- oder Bearbeitungsanlagen und -maschinen sind das Herzstück produzierender Unternehmen und die Basis für deren Erfolg. Schon allein ein mehrstündiger Produktionsausfall kann ein Unternehmen für mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre ins Straucheln bringen. Denn neben den Kosten für die Reparatur oder den Ersatz der Anlage muss das betroffene Unternehmen meist mit weiteren Folgekosten sowie mit Ertragsausfällen rechnen. Kaum vorzustellen, wenn es nicht beim Anlageausfall allein bleibt, sondern eine defekte Maschine oder ein unsachgemäß gewartetes elektronisches Gerät einen Kurzschluss verursacht – und die Versicherung für die Brandschäden nicht aufkommen will.


Laut einer aktuellen Umfrage des Industrieversicherers FM Global ist solch ein Horrorszenario die größte Angst der 200 befragten Führungskräfte. 94 Prozent fürchten das Risiko eines kritischen Anlagenausfalls.


Die befragten Unternehmer erwarten im Fall eines kritischen Anlageausfalls verschiedene negative Folgen:

  • sinkende Umsätze/Einkünfte
  • kritischere Prüfungen seitens der Investoren
  • Probleme mit der Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien
  • Schädigung der Marke/des Rufs
  • Lieferschwierigkeiten
  • Verlust von Marktanteilen
  • fallende Aktienkurse
  • Personalabbau und/oder Verlust von Schlüsselmitarbeitern


Beste Schutzmaßnahme: regelmäßige DGUV Prüfung


Die beste und effektivste Maßnahme, damit es erst gar nicht zu solch einem kritischen Anlagenausfall und dem damit verbundenen Kostenrisiko kommt, ist die durch den Hersteller und den Gesetzgeber vorgeschriebenen Prüfintervalle einzuhalten. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Betriebsmittel turnusmäßig zu warten und instand setzen zulassen. Zur Unfall- und Ausfallverhütung müssen Arbeitsmittel in Form von der DGUV Prüfung kontrolliert und gekennzeichnet werden.


Die erfolgreiche DGUV Prüfung belegt die Funktionalität und Sicherheit der kontrollierten Anlage. Diese wird zur Kennzeichnung mit einer Prüfplakette versehen, wie der TÜV Plakette bei Fahrzeugen. Zusätzlich erhalten Sie ein rechtssicheres Dokument, mit dem Sie die ordnungsgemäße Prüfung belegen können. Kommt es zu einem Schadensfall, dient dieses Dokument als Nachweis darüber, dass Sie Ihren Prüfpflichten nachgekommen sind. Ohne Prüfplakette haften keine Berufsgenossenschaften und zahlt keine Versicherungen.

Der mobile Prüf- und Wartungsservice schützt


Wenn Sie fürchten, dass eine umfangreiche Überprüfung all Ihrer Betriebsmittel Ihre Produktion beeinträchtigt, können wir Sie beruhigen. Unsere mobilen Prüfteams kommen zu Ihnen in den Betrieb und richten sich nach Ihren Produktionszeiten. Eine clever geplante DGUV Prüfung und falls nötig gut durchgeführte Instandsetzungsmaßnahmen an der Anlage kann so gelegt werden, dass Ihr laufender Betrieb davon nichts mitbekommt. Sie beugen finanzielle Schäden durch unkontrollierte Ausfälle vor und verlängern die Lebensdauer Ihrer Maschine. Gleichzeitig bewahren Sie die Arbeitssicherheit.


Die Vorteile unseres Prüfservice für Sie:​

  • fristgerechte Prüfung Ihrer Anlagen – deutschlandweit
  • ggf. schnelle Instandsetzung im Anschluss
  • keine Behinderung Ihres laufenden Betriebs
  • Vorbeugung von Störungen und Ausfällen
  • Wahrung Ihrer genossenschaftlichen Haftung
  • Erhalt Ihres Versicherungsschutzes


Der I.NEO Prüfservice ist auf die auf wiederkehrende sicherheitstechnische Überprüfungen und Instandhaltung von Arbeits- und Betriebsmitteln spezialisiert. Wir haben Kunden aus vielen verschiedenen Branchen, die wir bedarfsorientiert mit genau dem Prüf- und Wartungsservice versorgen, den deren Firmen zur Wahrung des Betriebsablaufs benötigen. Wir stören oder behindern Ihre Prozesse nicht, sondern unterstützen sie durch die regel- und planmäßige Prüfung gemäß den DGUV Regeln und Vorschriften.

Wir stellen Ihnen unseren mobilen Prüfservice gerne im Detail vor und erstellen Ihnen ein auf Sie individuell zugeschnittenes Angebot.